#1

Elena's Schlafzimmer

in Alte Beiträge 25.04.2012 18:18
von Elena Gilbert • 281 Beiträge

..........

nach oben springen

#2

RE: Elena's Schlafzimmer

in Alte Beiträge 17.05.2012 19:20
von Elena Gilbert (gelöscht)
avatar

Nachdem ich Bonnie nach Hause gebracht hatte, wurde ich auf den schnellstem Weg zu mir gebracht. Ziemlich fertig kam ich in meinem Zimmer an. Was unten im Wohnzimmer geschah, bekam ich nicht mit auch nicht als ich zuvor daran vorbei gegangen war. Ich hatte eigentlich auch nicht damit gerechnet das jemand im Wohnzimmer sein könnte vor allem nicht Jenna aber dazu würde ich sicher noch kommen dies zu erfahren. Es kreisten tausend Gedanken in meinem Kopf, ich verstand nicht wie Klaus Stefan so unter Kontrolle haben konnte, es ging einfach nicht in meinem Kopf egal wie sehr ich mich bemühte. Egal wie zerstreut ich war, eins war ich mir sicher, das ich Stefan für immer Verloren hatte. -Ich konnte ja nicht ahnen das er sich in der zwischen Zeit aus den Fängen von Klaus befreien konnte.- Was sollte ich nur tun? Vor allem was war mit den anderen, ich hatte -außer von Bonnie- von niemandem mehr was gehört.

zuletzt bearbeitet 17.05.2012 19:22 | nach oben springen

#3

RE: Elena's Schlafzimmer

in Alte Beiträge 17.05.2012 19:38
von Stefan Salvatore (gelöscht)
avatar

Er hatte es endlich geschafft die Manipulation von Klaus irgendwie aufzuheben,er war wieder er selbst.Doch zuvor hatte er ein nettes kleines Blutbad in der Halle angerichtet.Was würde Elena dazu sagen?Würde er es ihr sagen?Er muss es.Sie muss es erfahren und er muss wissen was sie dazu zu sagen hat.Was sie darüber denkt.
Sie war die Liebe seines Lebens und was sie von ihm hielt war alles was ihn nicht daran hinderte vollkommen abzudrehen.War es das wert?Verdammt nochmal - ja das war es.
Sofort machte er sich auf den Weg zu _ihr_ . Er musste sie sehen,denn es machte ihn fast wahnsinnig mit diesen Schuldgefühlen,manchmal wünschte er sich doch er hätte seine Menschlichkeit vollkommen abgeschaltet,vieles wäre so einfach.
Keinen Gedanken verschwendete er mehr an diese Sache,er begab sich direkt zu ihr,jedoch klopfte er nicht an der Tür - nein er ging direkt hinein denn er merkte bereits dass sie hier war.Am Wohnzimmer vorbei gehend warf er einen Blick da rein. Jenna? Was zum...? Doch darum kümmerte er sich später,er lief die Treppen rauf,vor ihrem Zimmer angekommen atmete er noch ein weiteres mal tief durch,die geballte Faust erhebend klopfte er gegen ihre Zimmertür.Darauf wartend dass sie ihn herein bitten würde.Innerlich war er am ausflippen.Nach außen hin jedoch wirkte er wie die Ruhe selbst.Doch selbst sie würde merken dass etwas mit ihm nicht stimmt.Die Stunde der Wahrheit ist angebrochen.

nach oben springen

#4

RE: Elena's Schlafzimmer

in Alte Beiträge 17.05.2012 19:53
von Elena Gilbert (gelöscht)
avatar

Aus irgendeinem Grund zog es sie zu ihrem ``Schminktisch´´ denn dort hingen am Spiegel all die Bilder von Personen die sie liebte, von welchen die noch um sie waren, aber auch andere die sie Verlassen hatten. Alles geschah nur wegen Klaus, er nahm ihr alles und so langsam wusste sie selber nicht mehr damit umzugehen. Natürlich versuchte sie immer Stark zu sein, nur um ihre geliebten Mitmenschen zu beruhigen doch in ihr drinnen sah es schon alles komplett verloren aus. Ein Schwarzes Loch was sich immer mehr ausdehnte. Leicht erschrak sie als es an der Türe klopfte, sie rechnete eigentlich damit das es Damon oder vielleicht Jeremy sein würde. "Ich möchte grade keinen sehen." Da sich Tränen gebildet hatten als sie an all dem gedacht hatte, wischte sie mit dem Handrücken über ihre Augen und begab sich zum Fenster. Wer immer grade mit ihr reden wollte, müsste morgen wieder kommen, obwohl es genug Freunde gab die sich so einfach nicht abwimmeln ließen.

nach oben springen

#5

RE: Elena's Schlafzimmer

in Alte Beiträge 17.05.2012 20:07
von Stefan Salvatore (gelöscht)
avatar

Als er ihre Worte vernahm,dass sie niemand sprechen wolle,senkte er den Blick.Sah auf seine Schuhe,noch einmal anklopfend "Elena ich bins." Seine Stimme war fast fest,weshalb er sich einmal stark räuspern musste.Er wartete noch einen Moment - doch als sie keinen Ton von sich gab und ihn auch nicht wieder reinbat,nahm er sich zusammen und schob die Tür mit der Hand auf. "Elena?" Nun klang seine Stimme fragend - sie auf der Fensterbank sitzen sehen lies ihn alles nur noch schlimmer wirken.Wie würde das ganze jetzt verlaufen?Negativ...oder doch vollkommen anders?Aber wie zum Teufel soll sie schon reagieren wenn sie erfährt dass er viele ihrer Schulkameraden auf dem Gewissen hat,sie sind zwar nicht tot doch hat er sich an ihnen vergriffen,obwohl er sich geschworen hat dies nicht zu tun.Ein paar Schritte und dann stand er augenblicklich bei ihr am Fenster.Doch noch so weit entfernt dass sie sich nicht bedrückt fühlte. "Wie geht es dir?" Seine Stimme war ruhig und entspannt,er sah dass es ihr nicht gut ging - musste er ihr dann noch einen Tiefschlag verpassen?Ja er musste,er musste es einfach los werden.
Nun doch näher an sie heran tretend und ihr die Hand auf die Schulter legend,er wirkte beunruhigt.Er konnte sie nicht so sehen

nach oben springen

#6

RE: Elena's Schlafzimmer

in Alte Beiträge 17.05.2012 20:19
von Elena Gilbert (gelöscht)
avatar

Hatte sie jetzt wirklich Stefans Stimme vernommen oder spielten ihre Ohren ihr nur ein Streich weil sie grade so Intensiv daran gedacht hatte wie es zu Anfang als Stefan ganz neu in Mystic Falls war. Still sitzend blieb sie an Ort und Stelle, genauso wenig sagte sie was, denn eigentlich dachte sie wirklich das sie nicht Stefan gehört hatte. Doch eh sie sich versah ging die Türe auf und Stefan trat hinein. Sie musste sich schon arg zusammen reißen, denn sollte sie nun Angst vor ihm haben oder ihm in die Arme fallen wie in alten Zeiten? Nein sie konnte beides nicht, auch wenn sie in der Schule Angst vor ihm gehabt hatte, dennoch hatte sie diese jetzt nicht mehr, es war für sie immer noch Stefan. Der der ihr zeigte was wahre Liebe bedeutete, es fiel ihr ziemlich schwer nichts zu sagen, doch wollte sie wissen was Stefan wollte und das wäre schneller hinter ihr wenn sie ihn einfach sprechen ließ. Ein wenig Unbehagen war ihr schon als er immer näher kam. Fragte er sie grade ernsthaft wie es ihr gehen würde? Was glaubte er denn? Seine Hand die er auf einmal auf ihrer Schulter ablegte, fühlte sich kalt aber dennoch total vertraut an. Am liebsten hätte sie ihre Wange an seiner Hand gelegt doch konnte sie nicht. Vor allem was sollte das auf einmal? Wieso war Stefan hier? Wieso machte er auf einmal so auf Mitfühlend? "Was willst du Stefan?" versuchte ich mit fester stimme nachzufragen.

nach oben springen

#7

RE: Elena's Schlafzimmer

in Alte Beiträge 13.11.2012 13:29
von Caroline Forbes • 396 Beiträge

_________________________________

CUT! NEW BEGINNING!
_________________________________








nach oben springen

#8

RE: Elena's Schlafzimmer

in Alte Beiträge 17.11.2012 23:36
von Caroline Forbes • 396 Beiträge

Ich hatte mich ins haus geschlichen, erst sah ich nach ob jemand da war, aber niemand war zu sehen, warscheinlich waren sie alle unterwegs, mit einem seufzen zog ich meine jacke aus und hängte sie auf, bevor ich in meinem zimmer verschwand. als erstes setzte ich mich and den schreibtisch um den brief an jer zu verfassen, es dauerte nicht sehr lange, denn egal was ich schreiben würde, er würde es nicht gut finden. ich steckte ihn in einen briefumschlag und legte ihn auf meine kommode, ich würde ihn vor der abreise in sein zimmer legen, die narrichten würde ich morgen auf die mailbox der anderen sprechen. ich ging zu meinem kleiderschrank und holte meine sachen, sowie den koffer heraus um alles einzupacken was ich nicht mnehr brauchte die nächsten zwei tage, den vollen koffer stellte ich neben die tür. anschließend ging ich duschen, zog meine schlafklamotten an und schrieb stefan eine sms. als nächstes nahm ich mein tagebuch und schrieb in ruhe alles erlebte von heute hinein, bevor ich mich schlafen legte. es würde morgen ein anstrengender tag werden, das wusste ich jetzt schon.








nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 380 Themen und 1756 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 39 Benutzer (13.06.2013 21:16).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen