#16

RE: Friedhof

in Alte Beiträge 30.04.2012 00:18
von Alice (gelöscht)
avatar

Ich hörte ihr zu und antwortete ihr fast Panisch...
" ja ..ja ich sage die Wahrheit!"
Ihr Augen weiteten sich und meine auch ich wusste nicht wie mir geschah
sie Manipulierte mich jetzt konnte ich nichts mehr machen außer ihr zu folgen und ihr Hörig zu sein....
Wir gingen nun in die Stadt und ich lief ihr hinterher wie ein Schoßhündchen....

nach oben springen

#17

RE: Friedhof

in Alte Beiträge 30.04.2012 20:59
von Lorayn Silversteen (gelöscht)
avatar

Lorayn war am verhungern, zumindest im übertragenem Sinne. Sie schlich bei Anbrucht der Nacht aus dem Motel und ging im Schatten der Bäume in richtung des friedhofes. in der innenstadt wollte sie nicht direkt auf die jagd gehen, denn sie wusste das der rat der gründerfamilien und noch einige andere von der existenz der vampire hier wussten. natürlich hatte sie sich informiert bevor sie mit hier her ging. auf überraschungen konnte sie eindeutig verzichten, so viel war sicher. deswegen wollte sie auch nicht sofort aufmerksamkeit auf sich ziehen. sie kam an dem alten, verrosteten tor an und öffnete es. ein leises geräusch durchbrach die stille der dämmerung und offenbarte somit das jemand as tor zu den toten öffnete. im schatten der gräber folgte sie den menschlichem geruch, der die luft erfüllte und zeigte das erst vor kurzem eine person hier her gekommen war und sich noch immer auf dem friedhof befand. sie stellte sich hinter eines der gräber und sah die junge frau an, die gerade eine einzelne rose auf ein grab tat. sie weinte nicht und ihr gesicht war emotionslos. nicht gerade das was man erwartete wenn man jemanden auf dem friedhof sah. es war ihr egal, sie würde erst merken das sie nicht mehr lange lebte, wenn es schon zu spät war. Lorayn trat aus dem schatten auf die junge frau zu. ihre schritte waren lautlos.

nach oben springen

#18

RE: Friedhof

in Alte Beiträge 30.04.2012 21:16
von Noah Flynn (gelöscht)
avatar

Es waren bereits einige Tage vergangen seit Noah in die Stadt gekommen war und noch immer hatte er den Aufenthaltsort seines Sohnes Niklaus nicht ausfindig machen können. Natürlich war er nicht so dumm, ging die Gefahr ein entdeckt zu werden und fragte jeden Zweiten danach, doch die Menschen die er um den Finger gewickelt hatte um an Informationen zu kommen, konnten nicht einmal mit dem Namen seines Sohnes etwas anfangen. Es war fast so als wäre er in dieser Stadt unsichtbar oder zumindest so machtvoll, dass jeder Hand in Hand arbeitete und darauf Acht gab, das man ihn nicht fand wenn er es nicht so wollte.
Ein leises Seufzen stahl sich aus der Kehle des grünäugigen Mannes als er am Friedhof entlang schritt und in die Dunkelheit blickte. Er hatte sich etwas anderes erhofft als er nach Mystic Falls kam. Antworten... Vielleicht ein Treffen mit seinem leiblichen Sohn. Dann plötzlich weckte etwas seine Aufmerksamkeit und riss ihn aus den Gedanken. Ihm stieg ein sehr bekannter Geruch in die Nase und es dauerte nur wenige Sekunden da hatte er die Quelle eben diesen Geruches ausgemacht.
Ein Vampir bewegte sich auf dem Friedhof und einen Menschen konnte er auch riechen. Wahrscheinlich war der Vampir gerade auf 'Nahrungssuche' und hatte sich auf den Friedhof begeben um sich dort unbemerkt an einem menschlichen Wesen zu laben und anschließend die Leiche verschwinden zu lassen.
Mit einem gekonnten Sprung zur Seite überwand er den Zaun und hastete an den Grabsteinen vorbei. Als er nicht weit von sich eine junge Frau entdeckte, ging er geradewegs auf sie zu und sprach sie an. "Dies ist nicht der richtige Ort für eine junge Dame wie Euch", begann er und sah an ihr vorbei. Zwar konnten seine Augen nichts im Dunkel entdecken, doch er konnte spüren wie sich aus den Schatten heraus etwas näherte. Etwas hungriges. "Ich bitte Euch zu gehen meine Teuerste. Es gibt doch sicher schon Jemanden der sehnsüchtig auf Euch wartet oder nicht?", fragte er und mit einem sehr verhaltenen und fast schon furchterfüllten Nicken, verschwand die junge Frau. "Heute Nacht wirst du dir dein Essen woanders suchen müssen!", sagte er leise, fast lautlos, wissend das die Kreatur die sich in seiner Nähe aufhielt, ihn klar und deutlich hören konnte.

nach oben springen

#19

RE: Friedhof

in Alte Beiträge 30.04.2012 21:37
von Rebekah Mikaelson (gelöscht)
avatar

Rebekah ging auf den Friedhof, sie war gerade aufgestanden und war ein bisschen hungrig. Als sie den Friedhof betrat, spürte sie das anscheinend noch ein anderer Vampir hier war und ebenfalls nach Nahrung suchte. Sie hörte eine ihr bekannte Stimme, die Stimme kam von einem Mann, der anscheinend eine junge Dame weg vom Friedhof bringen wollte, weil es zu gefählich für sie war. Rebekah ging näher an den Mann heran und sah... War das Niks leiblicher Vater ?, schieß es rebekah in den Kopf. Sie hatte ihn schonmal gesehen, er hieß Noah, er hatte die ganzen Jahren ausschau nach Niklaus gehalten und gesehen, ob es ihm gut geht und jetzt war er in Mystic Falls. Rebekah fragte sich, ob er wusste das Niklaus hier war oder er nur zufällig hier war. Rebekah hörte, dass eine Vampirin sich hier ganz in der Nähe aufhielt und Noah hatte sie anscheinend auch gehört. Rebekah hielt sich versteckt und schaute aus dieser perspektive sich das Schauspiel an.

nach oben springen

#20

RE: Friedhof

in Alte Beiträge 30.04.2012 21:59
von Lorayn Silversteen (gelöscht)
avatar

sie war keine drei schritte gelaufen, da vernahm sie einen hauch in der luft der ihr ganz und gar nicht gefiel. es roch nach einem werwolf. sie sah in die dunkelheit, ihre sinne waren geschärft und sie vernahm jedes noch so kleine geräusch in ihrer nähe. sie verbarg sich erneut hinter den gräbern in ihrer nähe und beobachtete wie der junge mann nach vorn zu ihrem opfer trat. was er nun zu der jungen frau sagte gefiel ihr noch weniger. sie bleckte die zähne als sie davon rannte und er sich mit seinen worten an sie selbst richtete. nun gut sie war aufgeflogen. es brachte auch nichts sich weiter zu verstecken, also trat sie aus den schatten heraus und sah ihn von oben bis unten an, bevor sie ihren kopf nach links neigte. neugier zeichnete sich in ihren zügen ab, denn diesen jungen mann hatte sie vorher noch nie gesehen. er war nirgends aufgetaucht als sie die leute aus dem verborgenen beobachtete oder im grill in der hintersten ecke saß um sich ein bild der bürger von mystic falls zu machen. °seltsam° sie trat näher zu ihm, behielt jedoch reichlich abstand um nicht in seine fänge zu geraten. "du hast mir gerade mein abendessen verdorben." ihre stimme war sanft und lieblich. die wut die sie anfänglich verspürte hatte der neugier platz gemacht. nicht weit von ihnen entfernt tauchte noch ein duft auch. ein vampir. sie sah an ihm vorbei in die nacht, sagte jedoch nichts dazu, sie würde sich schon zeigen wenn sie es für richtig hielt. sie blickte dem fremden in die augen. "wer bist du?" ihre frage war fordernt, sie wollte eine antwort und zwar eine die glaubhaft war.

nach oben springen

#21

RE: Friedhof

in Alte Beiträge 30.04.2012 22:07
von Noah Flynn (gelöscht)
avatar

Ein fahles Lächeln umspielte seine Mundwinkel als die durchaus attraktive junge Frau aus den Schatten heraus trat und sich demonstrativ vor ihm aufbaute. Gerede nah genug an ihm dran das er sie von oben bis unten mustern konnte und doch weit genug weg das sie schnell verschwinden konnte, sollte er einen Angriff wagen. Dies jedoch hatte er nicht vor. Zumindest bis jetzt noch nicht. Als er ihre Frage vernahm hob sich leicht seine linke Augenbraue und ein leises Lachen entwich seinen Lippen. Er steckte die Hände in die Hosentaschen und lehnte sich gegen einen Baum der keine zwei Meter von ihm entfernt stand. "Hat man dir denn nicht beigebracht das man sich erste einmal selbst vorstellt bevor man Andere nach ihrem Namen fragt?", wollte er wissen und auch jetzt bemerkte er das noch ein anderer Vampir in ihrer Nähe war. Kurz überlegte er, dann flammte die Erinnerung an eine hübsche, junge Blondine auf, die er einst getroffen hatte als er nach Niklaus gesehen hatte. °Rebekah°, schoss es ihm durch den Kopf und sofort drehte er seinen Kopf in die Richtung aus der ihr Duft kam. Vor ihr hatte er nichts zu befürchten, das wusste er, auch wenn sie nicht sonderlich angetan war von dem was er war. Ein freudiges Grinsen zeichnete sich in seinem Gesicht ab und mit einer kleinen Geste seiner rechten Hand, bedeutete er ihr das sie sich nicht länger in den Schatten verborgen halten musste. "Rebekah Liebes... Möchtest du nicht zu uns stoßen?".

nach oben springen

#22

RE: Friedhof

in Alte Beiträge 30.04.2012 22:28
von Rebekah Mikaelson (gelöscht)
avatar

Rebekah kam langsam aus den Schatten raus und zeigte sich, kurz zögerte sie und musterte noah und den anderen Vampir, den sie schon bemerkt hatte, als sie den Friedhof betreten hatte. Lässig lehnte sich Rebekah gegen einen Baum aber trotzdem blieb sie in Verteidigungsstellung, man konnte bei Noah und dem anderen Vampir, den sie nicht kannte nie wissen. Sie drehte sich zu Noah um und warf ihm ein ironisches Lächeln zu. "Lange nicht gesehen, Noah", sagte sie mit einer leicht spöttischen Stimme. Sie konnte Werwölfe nicht leiden, durch sie war sie erst ein Vampir geworden. "Was hast du hier in Mystic Falls eigentlich verloren ?", fragte sie ihn. "Suchst du meinen Bruder oder hast du andere Absichten ?" Sie entschloss sich dazu wenn er ihren Bruder suchte und nicht wusste wo er war, ihm nicht zu sagen wo er war aber er wusste es bestimmt sowieso schon. Rebekah begutäugte die andere Vampirin "Wie es scheint warst du auf der Jagd ?", fragte rebekah leicht kühl, dann sagte sie mit normaler Stimme "Ich bin Rebekah und du bist... ?"

nach oben springen

#23

RE: Friedhof

in Alte Beiträge 30.04.2012 22:48
von Lorayn Silversteen (gelöscht)
avatar

sein blick entging ihr natürlich nicht, so wie er sie von unten bis oben ansah, das war nicht das erste mal das ihr so etwas passierte. aber im gegensatz zu manch anderen männern wirkte es bei ihm nicht penetrant. aus irgend einem grund brachte ihm das ein pluspunkt ein. sie konnte aufdringliche männer nicht leiden, sie waren ihr ein dorn im auge. bei seiner frage zog sie eine augenbraue in die höhe. "oh doch, stell dir vor ich habe eine ausgezeichnete erziehung genossen. aber scheinbar hat man dir nicht beigebracht das man andere nicht beim essen stören sollte." sie sah in seinem gesicht das auch er den geruch des anderen vampirs wahr genommen hat und sich nun in diese richtung wandte. er kannte ihren namen. °großartig° was sie noch weniger mochte als ungebetene gesellschaft, war ungebetene gesellschaft im doppelpack. sie kannten sich, was für sie selbst negativ war. sie sah zu der jungen, blonden frau die nun aus den schatten trat und sich ebenfalls gegen einen baum lehnte. ihrer angespannten haltung nach traute sie ihm dennoch nicht ganz über den weg. obwohl, sie kannte ja auch lorayn nicht. als sie seinen namen nannte musste lorayn grinsen. "sieh an der ungebetene gast heißt also noah." sie sah erneut zu der blondine und erkannte sie wieder. sie war mal im grill gewesen, mit einem anderen jungen mann. sie erinnerte sich als noah ihren namen aussprach. bei ihrer frage wurde ihre miene wieder finster. "gut erkannt. dein kleiner werwolffreund hat mir mein abendessen verdorben." auch ihre stimme war nicht sonderlich herzlich, dennoch war sie nicht so kühl wie die von ihrer gesprächspartnerin. "mein name ist lorayn."

nach oben springen

#24

RE: Friedhof

in Alte Beiträge 30.04.2012 23:01
von Noah Flynn (gelöscht)
avatar

"Ist das nicht schön?", fragte er nun in die Runde und stieß sich wieder vom Baum ab ehe er um Rebekah und Lorayn herum stolzierte. Er musterte beide Frauen eingehend und konnte sich nur wirklich schwer einen sehr sexistischen Kommentar verkneifen. In seinen Gedanken jedoch tauchte immer wieder das Wort °sexy° auf. Kurz blieb er hinter Lorayne stehen. Wie ein Geier der seine Beute gefunden hatte sah er sie an und leckte sich über die Lippen. Eine Geste die er schon oft bei Vampiren gesehen hatte wenn sie eines ihrer Opfer beäugten, doch wie er fand auch ganz passend bei ihm selbst. Immerhin war er selbst kein Mensch und auch an den Geschmack von Blut gewöhnt. Wenn auch nur dadurch das er ab und an einmal die Beherrschung verlor und etwas härter zur Sache ging.
"Na wie dem auch sei...", begann er dann und stellte sich zwischen die Beiden. Mit überkreuzten Armen sah er von Lorayn zu Rebekah und wieder zurück. "Bevor wir jetzt ein Treffen der Anonymen Blutoholiker eröffnen, würde ich sagen gehen wir ein Stück oder?", fragte er und setzte ein süffisantes Grinsen auf. "Vielleicht kann ich die Damen ja zu einem kleinen Schlummertrunk einladen?".

nach oben springen

#25

RE: Friedhof

in Alte Beiträge 13.11.2012 13:25
von Caroline Forbes • 396 Beiträge

_________________________________

CUT! NEW BEGINNING!
_________________________________








nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 380 Themen und 1756 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 39 Benutzer (13.06.2013 21:16).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen